Listing Type : Nordrhein-Westfalen
Telefon : +49 (0) 2753 / 3352
Straße : Grimbachstraße 34
PLZ / Ort : 57339 Erndtebrück

Rudolf-Bald-Stiftung-weiß-blau

 

Die Rudolf-Bald-Stiftung in Erndtebrück ist eine der größten und historisch bedeutsamsten BMW-Motorrad Sammlungen weltweit.

Den Schwerpunkt dieser Sammlung, die vom Erndtebrücker Unternehmer Rudolf Bald in den 90er Jahren begründet wurde, bilden die BMW-Boxer-Motorräder ab Baujahr 1923.
Fast lückenlos und in einmaliger Abfolge werden die Motorräder mit dem Boxermotor aus deutscher Fertigung bis Mitte der 70er Jahre gezeigt.
Unter den Ausstellungsstücken befinden sich u.a.a auch einige original Weltmeistermaschinen.
Außergewöhnlich ist die Sammlung von Gespannen, die neben straßentauglichen Serienmaschinen auch historische Rennmaschinen von deutschen Welt- und Europameistern zeigt.

Selbst Liebhaber anderer Fahrzeuge kommen hier auf ihre Kosten.
Diverse historische Fahrzeuge aus dem militärgeschichtlichen Bereich sowie sehenswerte Oldtimer (BMW 325 4-Rad-gelenkter Kübelwagen, Mercedes-Benz Mannheim, Lanz Bulldog) runden das Programm ab und machen einen Besuch lohnenswert.

Die Ausstellung mit mehr als 50 Exponaten in erstklassigem Erhaltungszustand ist zweimal im Jahr zum Tag der offenen Tür jeweils am letzten Sonntag im Mai und am Tag der Deutschen Einheit (03.10.) eines Jahres geöffnet.
Besuchergruppen sind nach Anmeldung und Abstimmung zu anderen Terminen ebenfalls herzlich willkommen.

Weitere Infos finden Interessierte unter www.bmw-ausstellung.de

(Quelle: BMW-Ausstellung)

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen