Listing Type : Niedersachsen / Bremen
Straße : Südstrand 125
PLZ / Ort : 26382 Wilhelmshaven

Nach dem Scheitern der Bemühungen, eine gemeinsame Trägerschaft und einen geeigneten Standort zu finden, entschied sich der Förderverein, das Projekt alleine fortzuführen. 1998 eröffnete das Museum in der ehemaligen Scheibenhofwerkstatt am Südstrand, einem 1888 erbauten Gebäude des Torpedohofes der Kaiserlichen Werft, das zuletzt von der Bundesmarine genutzt worden war.

Das Deutsche Marinemuseum sammelt und bewahrt Exponate zur Geschichte aller deutschen Marinen und erforscht deren historischen Kontext, um diesen einer breiten Öffentlichkeit anschaulich und zeitgemäß zu vermitteln. Ein deutlicher Schwerpunkt der Sammlung liegt auf der Geschichte der Bundesmarine/ Deutschen Marine. Das Deutsche Marinemuseum ist Mitglied im Museumsverband Niedersachsen und Bremen e.V. und in der Arbeitsgemeinschaft Militärgeschichtlicher Museen und Sammlungen.

Das Deutsche Marinemuseum wird nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen ohne den Erhalt regelmäßiger öffentlicher Zuwendungen betrieben. Es verzeichnet jährlich weit mehr als 100.000 Besucher.
Ohne sie und die Förderer unserer Projekte wäre der Betrieb des Museums nicht möglich. (Quelle: Deutsches Marinemuseum)

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen