Straße : Bahnhofstr. 23
PLZ / Ort : 53567 Asbach

Ziel des Museums ist es, die Erinnerung an die Bröltalbahn wachzuhalten, die erste dem öffentlichen Verkehr dienende Schmalspurbahn Deutschlands. Sie hatte einen großen Einfluss auf den Bau und die Entwicklung von Schmalspurbahnen in ländlichen Gebieten und zum Transport von Bodenschätzen. Kernstücke des Museums sind die Erhaltung und Ausstellung von noch existierenden Originalfahrzeugen der RSE und der Basalt AG.

Ausgestellt sind die Dampflokomotive 53, die Diesellok V13, der ehemalige Triebwagen T2 und die Basalt-AG-Dampflok 8301 der Bauart Luttermöller. Um sie herum befindet sich eine Sammlung von Artefakten und Fotografien der Bahn. Um das Ganze für Besucher anschaulicher zu gestalten, ist eine betriebsfähige Diesellok vorhanden, um die anderen Fahrzeuge bei gutem Wetter aus dem Schuppen ziehen zu können. Außerdem werden zwei offene Güterwagen, ein Rollwagen und ein Rollbock vorhanden. Fast alle Gebäude der ehemaligen Bahnhofsausstattung sind noch erhalten, mit Empfangsgebäude, Lokschuppen und Güterschuppen.

(Quelle: Rhein-Sieg Eisenbahn und das Museum Asbach)

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen