Listing Type : Niedersachsen / Bremen
Location : Bad Bederkesa
Telefon : +49 (0) 4745 - 1819
Anschrift : Handwerksmuseum Bederkesa
Straße : Heubruchsweg 8
PLZ / Ort : 27624 Bad Bederkesa

Das Handwerksmuseum Bederkesa liegt in einem alten Gaswerk von Bad Bederkesa. Das Museum zeigt die Entwicklung des Handwerks im Elbe-Weser-Raum von den Anfängen bis in das 20. Jahrhundert. Es ist ein kommunales Handwerksmuseum.

Die Geschichte des Museums geht zurück in das Jahr 1986. Es entstand aus dem damaligen Schuhmachermusem, welches durch Peter Hennig eingerichtet wurde. Die Friseur-Innung war im Besitz eines kompletten Damen- und Herrensalons. Ferner stand eine Druckerei in Hochdrucktechnik zur Verfügung, die sich in ihrer Gesamtheit für diesen Zweck sehr gut eignete.

Der Flecken stellte mit dem Gebäude des ehemaligen Gaswerkes die nötigen Räumlichkeiten bereit.

Handwerksmuseum Berufe

Zu den ausgestellten Berufen gehören unter anderem Bäcker, Dachdecker, Elektriker, Fischer, Hutmacher, Kraftfahrzeugmechaniker Schmiede und Steinmetze. Sowie weitere Tätigkeitsfelder der 14 verschiedenen Innungen. Außerdem ist noch eine Sonderausstellung mit vielen Bügeleisentypen aus aller Welt zu sehen.

Die umfangreiche Sammlung mit ihren Exponaten ist während der Öffnungszeiten des Handwerksmuseums zu besichtigen.

Auf Wunsch werden – nach Voranmeldung – auch einleitende Führungen über das Handwerksmuseum Bederkesa angeboten.

Der damalige Gründerverein hat sich im Januar 2014 aufgelöst. Am 19.02.2014 wurde ein neuer Museumsverein mit dem Namen “Museum des Handwerks Bad Bederkesa e.V.” gegründet.

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen