Listing Type : Nordrhein-Westfalen
Straße : Markweg 26
PLZ / Ort : 49479 Ibbenbüren

Ein tolles Ausflugsziel, nicht nur für Klassikerfans, ist das Motorrad-Museum Ibbenbüren. Das in einem historischem Schulgebäude untergebrachte Museum hat es in sich: Motorradgeschichte vom Hochrad von 1882 bis zur modernen Paris-Dakar Rallyemaschine von Patricia Schek. Über 180 erstklassige Exponate lassen das Herz jeden Motorradfans höher schlagen. Erleben Sie die Faszination „Motorrad“ mit Maschinen aus der Vorkriegszeit, unter anderem ein Zündapp KS 750 Wehrmachtsgespann, seltene Nachkriegsmodelle, 50er Jahre Boomzeit-Klassiker, Kleinkrafträder und Mopeds bis in die späten 70er Jahre hinein, atemberaubende Sammlerstücke wie die letzte erhaltene „Diel“ aus dem Jahre 1927 mit wassergekühlten Motor, eine „Wanderer“ mit Riemenantrieb, sowie eine „Schrittmachermaschine“ aus dem Jahre 1925. Wo so geballte Zweiradgeschichte aufeinander trifft, darf natürlich die „Münch Mammut 1200 TTS“ nicht fehlen.
Zu fast allen Ausstellungsstücken findet man im Museum erläuternde Informationen sowie historische Motorradbekleidung oder auch interessante Schnittmodelle und das Beste: Fotografieren erlaubt! (Quelle: Motorrad-Museum Ibbenbüren)

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen