Listing Type : Nordrhein-Westfalen
Location : Stadtlohn
Erwachsene : 6,50 Euro
Kinder : 2,50 Euro (bis einschl. 17 Jahren)
Gruppen : Preise auf Anfrage
Familienpreis : 15 Euro (2 Erw. und bis zu 2 Kinder - jedes weitere Kind 1,00 Euro)
Telefon : +49 (0) 2563 - 20 59 29
Straße : von-Ardenne-Straße 42
PLZ / Ort : 48703 Stadtlohn
Im Siku-, Audi und Oldtimermuseum erwartet Sie die weltgrößte Modellsammlung mit derzeit über 36.000 Modellfahrzeugen sowie über 90 echten Old- und Youngtimern. Die private Sammlung umfasst die komplette Modellhistorie der Spielwarenmarke Siku von 1951 bis heute. Dazu gehören auch viele Werbe- und Sondermodelle, Auslandsmodelle, in- und ausländische Verkehrszeichen und Zubehör mit Händlerkartonagen aus den 1950 und 1960er Jahren, sowie einige Produktmuster.

 

Wie die Spielzeuge früher in den Kinderzimmern zum Einsatz kamen zeigen sehr anschaulich die unterschiedlichen Dioramen. Die aktuellen Modelle auf den neuen Dioramen bieten dazu einen schönen Kontrast.

 

Margarinefiguren, Entwicklungszeichnungen, Haushaltsartikel aus den 40er und 50er Jahren aus dem Hause Siku sowie diverse WIKING Modelle ergänzen die Sammlung. Hinzu kommen die Miniaturmodelle der Marke Audi – etwa mit Auto Union, DKW, Horch, Lamborghini, NSU, VW und Wanderer Modellen in den Maßstäben 1:4 bis 1:160. Auf zwei Etagen verteilen sich die Miniaturschätze auf mehr als 2,7 km Glasböden. Mittendrin präsentieren sich die großen Klassiker.

 

Bei den Oldtimern liegt der Schwerpunkt bei Audi- und Audi-Sonderkarosserien. Darunter befinden sich viele Prototypen und Einzelstücke, u.a. von ARTZ, Bischofberger, Crayford, Pollmann, Picasso und Treser. Ein bunter Mix von bekannten Klassikern wie BMW, DKW, Hanomag, Mercedes, Tempo, VW, Traktoren und Zweiräder runden die 2.200 qm große Ausstellung ab.

 

Jedes Fahrzeug trägt seine eigene Geschichte. Lassen Sie sich davon faszinieren wie z.Bsp. aus einem einfachen Audi 100 (Typ 43) ein Bischofberger Wohnmobil wurde, oder die Zusammenführung eines Audi 100 Avant Quatro C3 Feuerwehr nach vielen Jahren mit dem Audi A4 Avant vom Bayerischen Roten Kreuz.

 

Bei den Kindern sorgt eine Museumsrallye für Spannung und Spaß im Museum. Während die Kids anschließend die verschiedenen fernsteuerbaren Siku Modelle kostenlos testen oder auch die anderen Spielmöglichkeiten ausprobieren, haben die Erwachsenen im Café die Möglichkeit, mit saisonal hausgebackenem Kuchen die Seele baumeln zu lassen.

 

Im großen Modellshop mit über 8.000 Modellen (Hersteller u.a. Bburago, Majorette, Minichamps, Norev, Schuco, Siku, weise-toys, WIKING) kann man nach seinem Lieblingsmodell stöbern oder vielleicht auch sein erstes Auto als Modell finden. Für Fans der 70er und 80er Jahre gibt es die kultigen Monchhichis zu erwerben.

 

Das Museum ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Old- und Youngtimerclubs und kann für Führungen, Geburtstage, Nachbarschaftstouren, Firmenfeiern und Präsentationen gebucht werden. Nach Absprache sind auch außerhalb der Öffnungszeiten Termine für Gruppen möglich.

 

Getreu dem Motto “betreutes Parken” bieten das Museum für Old- und Youngtimer eine Stellplatzvermietung in den klimatisierten Räumlichkeiten an. Das Museum ist behindertengerecht ausgestattet.

 

Über folgenden Link gelangen Sie zu den aussagekräftigen Videos des Museums:


Urheber und Bildrechte: Oldtimer- und Youngtimer-Museum &
Siku- und Audi-Modellautomuseum

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen