Listing Type : Sachsen-Anhalt
Straße : Naumburger Str. 29
PLZ / Ort : 06647 An der Poststraße

Die Ausstellung des Museums befindet sich in der Krypta im Schloss Klosterhäseler, Naumburger Straße 29 und widmet sich der Orgelbauerfamilie Heerwagen, die von 1855 bis 1892 ihre Werkstatt in Klosterhäseler führte, und dem Thüringer Orgelbau. Sie beinhaltet neben Schautafeln, Modellen, Werkzeugen und Materialien des Orgelbaues auch eine mechanische Schleifladenorgel mit drei Registern ohne Gehäuse, an der die Funktionsweise dieses Systems nachvollzogen werden kann.

Zudem erklingen zu den Führungen in der Krypta und der benachbarten Kirche zwei Orgeln für die Besucher.

Die Ausstellung kann zu den Veranstaltungen und nach Terminvereinbarung besichtigt werden.

Zudem können Sie Führungen (ca. 45 min) durch das Museum und die Dorfkirche buchen. (Quelle: Orgelbaumuseum Klosterhäseler)

Features
Audioguide
Baby-Wickelraum
Behindertengerecht
Eigene Parkplätze
Getränkeautomat / Snacks
Gruppenführungen
Kostenloses WLAN
Museum Shop
Online-Tickets
Restaurant (SB)
Tiere erlaubt
Toiletten
  • Eberhard Laukner says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    zurzeit restauriere ich ein Pedalharmonium der Firma Mannborg, Es wird noch einige Zeit dauern, bis es fertig ist. Ich würde es gern in Ihr Museum geben. Mit Norbert Sperschneider aus Weimar, der leider verstorben ist, hatte ich oft Kontakt und auch über die Möglichkeit gesprochen, das Instrument dem Museum zu übereignen.
    Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bitte.
    Mit freundlichen Grüßen!
    Eberhard Laukner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorgeschlagene Museen