Programm März – Museum für Druckkunst Leipzig

Programm März – Museum für Druckkunst Leipzig

Der März ist vermutlich einer der bewegtesten Monate im Jahr – so auch im Museum für Druckkunst Leipzig! Wir eröffnen unsere große Sonderausstellung „Das Auge das Fotografen. Industriekultur in der Fotografie seit 1900“, sind auf der Leipziger Buchmesse und begehen bundesweit den 2. Tag der Druckkunst.

Fr, 6.3., 18 Uhr: Ausstellungseröffnung „Das Auge das Fotografen. Industriekultur in der Fotografie seit 1900“ 8.3. bis 28.6.2020

Die Vielfalt von Industriekultur spiegelt sich hervorragend in der Fotografie. Das Museum für Druckkunst ist als authentischer industriekultureller Ort Ausgangspunkt für eine Zeitreise durch die Industriefotografie. Präsentiert werden rund 110 Fotografien renommierter Fotografen sowie unbekannte Aufnahmen aus sächsischen Archiven.

Führungen im März:

So, 12 Uhr: 8.+15.3.

Di, 15 Uhr: 10.3.

Do, 19.3., 18 Uhr: Vorführung Foto-Filme „Industriegeschichten. Reportagen aus Museen, die keine waren“ (inkl. Führung und ermäßigter Eintritt ab 17 Uhr)

Di, 3. + 17.3., 17-20 Uhr Offene Werkstatt LETTERPRESS

Der Abendkurs bietet die Möglichkeit eigene Ideen und Arbeiten im klassischen Bleisatz in der Setzwerkstatt des Museums umzusetzen. Keine Vorkenntnisse erforderlich, Material inkl., 10 Euro pro Person. Anmeldungen erbeten unter: info@druckkunst-museum.de, Tel. 0341/231620

12.-15.3. Leipziger Buchmesse

Das Museum für Druckkunst beteiligt sich mit Lesungen, Führungen und einem Messestand in Halle 3 H400 wieder an der Leipziger Buchmesse.

So, 15.3., 2. Tag der Druckkunst

Der zweite Jahrestag der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission wird deutschlandweit gefeiert. Das Museum für Druckkunst, Mitinitiator der Bewerbung, ist natürlich dabei mit einem umfangreichen Programm und halben Eintrittspreisen.

Do, 24.3., 19 Uhr, Lesung „Schokolade. Das Geheimnis vom Glück“

Wie schmeckt das Glück? Jürgen Bluhm folgt in seinem aufwendig illustrierten Buch „Schokolade. Das Geheimnis vom Glück“ dem Zauber des Kakaoprodukts in die tropischen Regenwälder Amerikas. Es ist eine Liebeserklärung an die Kultur Lateinamerikas und eine Hommage an die Menschen, denen wir den Genuss der Schokolade verdanken.

So, 29.3., 12-16 Uhr Druckworkshop „Ostern“

Unter Anleitung von Leipziger Künstlern entstehen an den historischen Pressen individuelle Drucksachen im Handsatz (Text) und als Radierung (Bilder). Workshop ab 6 Jahren, geeignet für Familien. Preis: 12 € / ermäßigt 9 € / Familie 25 € (incl. Material). Voranmeldungen erbeten: Tel. +49 341/2 31 62-0 oder info@druckkunst-museum.de

Weitere Informationen zum Museum finden Sie unter:
https://technikmuseen-deutschland.de/listing/museum-fuer-druckkunst-leipzig
oder unter: http://www.druckkunst-museum.de/

Februar 6, 2020 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.